EDUKUNDO

„EDUKUNDO“ ist eine mehrsprachige E-Learning-Plattform, die Eltern mit nichtdeutscher
Erstsprache einen kostenlosen Zugang zu bildungsspezifischen Informationen anbietet.
Der Projektname entstand aus den Wortfragmenten von Übersetzungen des Wortes
„Bildung“ in 20 verschiedenen Sprachen. In Form von zehn- bis dreißigminütigen Clips
stellt die Plattform hochprofessionell und in Kooperation mit dem Community-TV-Sender „OKTO“
produzierte Informationsvideos zur Verfügung. Diese Videos werden in 13 Sprachen untertitelt.

Konkret werden folgende Erstsprachen berücksichtigt: Albanisch, Arabisch, Bosnisch,
Bulgarisch, Englisch, Farsi, Kroatisch, Polnisch, Rumänisch, Serbisch, Slowakisch,
Türkisch und Ungarisch. Da inden Videos Inhalte behandelt werden, die ein spezifisches
Fachwissen voraussetzen, werden die Themeninhalte in Kooperation mit BildungsexpertInnen
verfasst und von diesen auch kontrolliert.

Im Rahmen des Projekts „EDUKUNDO“ werden Videos zu einem breiten Spektrum
an bildungsspezifischen Themen produziert, unter anderem:

  • Das Bildungssystem in Österreich vom Kindergarten bis zur Erwachsenenbildung
  • Schulformen in Österreich
  • Nachmittagsbetreuung
  • Elternvereine
  • Mehrsprachige Erziehung
  • Schulpsychologie
  • Informationen zu Beratungsstellen
  • Informationen zu Förderungen und Beihilfen
  • Sprachliche Bildung wie die Themen der Leseförderung, Mehrsprachigkeit
    oder Deutschförderklassen
  • Digitalisierung

Mehr Infos (Ab November 2021): www.edukundo.at

Kontakt